Männliche B-Jugend – Verbandsliga

Zunächst gibt es einige Änderungen im Trainerteam zu verkünden. Jonas und Julius legen eine Trainer-Pause ein und Tobi widmet sich in dieser Saison der D-Jugend. Uwe bleibt uns erhalten, aber übernimmt vermehrt beratende und organisatorische Aufgaben für das junge Trainerteam. An dieser Stelle möchten wir Allen für die geleistete Arbeit und ihr Engagement danken.

Rothosen Mannschaft männliche B-Jugend

Die Neuzugänge im Trainerteam sind Lukas Burstädt und Ingmar Janböke. Lukas und Daniel werden in dieser Saison die B1 betreuen. Die B2 wird von Ingmar trainiert. Endlich können wir wieder Handball spielen. Seit Mitte Juni trainieren wir schon in den neuen Mannschaften und machen uns fit für die kommende Saison. 20 Spieler bilden in diesem Jahr die B1 und B2. Ergänzt wird die Truppe mit Spielern aus der C-Jugend, wie Paul-Erich und Davi, die bereits gezeigt haben, dass sie gut bei uns mithalten können.

Mit zahlreichen Einheiten auf dem Beach, in der Halle und auf der Laufbahn haben wir uns aus der Sport-Abstinenz der Corona-Pause befreit. Nachdem die Sommerferien zwischenzeitlich die Reihen etwas gelichtet haben, können wir nun wieder auf den nahezu vollen Kader zugreifen. Lediglich auf Til Indiesteln müssen wir noch ein wenig warten, da sich Til aktuell noch von einer Verletzung erholt und nicht aktiv am Trainingsbetrieb teilnehmen kann. Grundsätzlich ist es unser Ziel, jeden Spieler individuell voranzubringen und zusammen ein starkes Team zu bilden, in dem es zwar sehr freundschaftlich zugeht, aber in dem auch ein gesunder Wettkampfgedanke herrscht. Mit der B1 wollen wir uns in der kommenden Qualifikation für den überkreislichen Spielbetrieb qualifizieren und uns dort auf einem ordentlichen Niveau gegen gute Gegner weiterentwickeln. Zu diesem Zweck haben wir bereits jetzt eine defensive und offensive Deckungsvariante erprobt.

Die B2 wird auf Kreis-Ebene an den Start gehen. Auch hier haben wir Ambitionen, eine sehr ordentliche Saison zu spielen. Hier sind die geforderten Tugenden vor allen Dingen Motivation und Zuverlässigkeit, damit auch ein qualitativ hochwertiges Training angeboten werden kann. Viele Spieler haben sehr großes Potenzial, welches sie am besten mit viel Spielzeit, in der B2, in gute Leistungen umsetzen können. Wir bieten aber auch jedem Spieler, der sich entsprechend entwickelt, Spielanteile in der B1 an. Eine gute Durchlässigkeit zwischen B1 und B2 ist uns sehr wichtig. Unser größter Wunsch ist es, eine möglichst unterbrechungsfreie Saison zu spielen und dabei richtig viel Spaß am Handball zu haben.

Wir sehen uns in der Halle!

Euer Trainerteam Daniel, Lukas und Ingmar