1. Herren – Verbandsliga

Die 1. Herren hatte am Ende der vergangenen Saison einen Grund zum Feiern, obwohl diese aufgrund der allseits bekannten Umstände kaum angespielt war. Dank des guten Abschneidens in den vergangenen Jahren bot sich uns die Chance der Beförderung in die Verbandsliga. Auch wenn allen Spielern und Verantwortlichen ein sportlicher Aufstieg lieber gewesen wäre, nehmen wir diese Herausforderung gerne an!

Rothosen Mannschaft Erste Herren

Die kommende Saison werden wir mit einem jungen, breiten und hungrigen Kader angehen. Im Vergleich zum letzten Jahr müssen wir leider auf Lennart Philipp verzichten, der bei seiner Spvg in Steinhagen etwas kürzertreten möchte. Außerdem wird uns Lars Lüdorff aufgrund einer beruflichen Veränderung in den Lipper Raum nur gelegentlich zur Verfügung stehen. Dafür konnten wir in Hendrik Schneider einen Torhüter gewinnen, der sportlich und menschlich super in die Mannschaft passt. Auch auf Arne Grabowski und seine Fähigkeiten können wir uns diese Saison wieder freuen. Er steht unserem Team, nach seinem Abenteuer in Norddeutschland, wieder voll zur Verfügung. Außerdem ergänzen Philipp Herschel und Silas Burstädt den Kader bei Bedarf. Sie haben ihre Bedeutung in der Vorbereitung bereits unter Beweis stellen können.

Besondere Fußnote unseres Kaders ist, dass mit Ausnahme unserer zwei Keeper und Jonathan Schröder alle Spieler bereits Jugendjahre bei der TG verbrachten. Diese Tatsache macht uns stolz und verleitet uns zu einem dicken Dankeschön an alle aktuellen und ehemaligen Jugendtrainer für die aufopferungsvolle Arbeit. Vielen Dank!

Während der Vorbereitungsspiele war zu erkennen, dass das Tempospiel bereits gut funktioniert. Auch in der Saison muss es unser Ziel sein, möglichst häufig die Athletik und Spielfreude im Tempospiel unter Beweis zustellen. Andererseits gilt es auch geduldig Lösungen im Positionsspiel zu finden. Ein weiterer Übungsschwerpunkt liegt vor allem in den Absprachen im Deckungszentrum. Die Mannschaft gibt in jedem Training vollgas, um an allen Baustellen zu arbeiten und den Hörster Fans eine aufregende und mitreißende Saison in der neuen und spannenden Liga zu bescheren!

Es grüßen Matze, Heiko und die gesamte 1. Herren